Unsere Bäckerei

Gutes Brot braucht seine Zeit. Genau die nehmen wir uns. Schon aus Tradition in 4. Generation als Bäckermeister, denn bereits der Urgroßvater des heutigen Inhabers betrieb im schlesischen Zirlau eine Bäckerei. Unser jetziges Domizil wurde 1795 als typisches Umgebindehaus der Region erbaut und war Mitte des 19. Jahrhunderts sogar eine zeitlang das Oberoderwitzer Chausseehaus. 1894 eröffnete hier Carl Heinrich Theodor Siegler seine Bäckerei, die später sein Sohn weiterführte. Bis Wolfgang Otto am 14. Juli 1970 die Türen zur neuen Feinbäckerei öffnete. 1981 wurde das Haus von ihm erworben – und seit 2008 führt Bäckermeister Roman Otto den Familienbetrieb weiter.

 

So verbindet unser Handwerk hier schlesische und Oberlausitzer Backtradition aufs Feinste.

2014-10-14 JG 303.jpg

Frisch & lecker

AUS ODERWITZ